| Egyptian Journal of Archeological and Restoration Studies


EJARS (Established 2011)

Attention (Memorial Issue)!

EJARS will publish a special memorial issue for the late Prof. Mohamed Abdelhady, Professor of restoration for his praiseworthy efforts at developing the school of restoration in the Arab World, with Issue managers (Shaaban Abd El-Aal -- Smm00@fayoum.edu.eg), (Mohamed Abdel Wadood Abdel Azim -- Maa02@fayoum.edu.eg), (Walid Ali Mohammed Mahmoud -- walid.ali@fayoum.edu.eg) and (Hamada Sadek -- Hsr00@fayoum.edu.eg).

Volume 1 ,issue 1 | Winter and Spring 2011 | Pages : 1-14

SYNTAKTISCHE UND SEMANTISCHE ANSICHTEN ÜBER DIE ZUSAMMENGESETZTE PARTIKELN h/ppe UND ic IM BOHAIRISCHEN KOPTISCHEN

Document Type: Original Article

DOI: 10.21608/EJARS.2011.7470

pages: 1-14

Authors:
Elnassari, A.A.
Assoc. Prof. Department of Egyptology, Faculty of Arts, Sohag University, Egypt

Abstract:
Im folgenden Aufsatz wird es um die Partikeln h/ppe und ic -entweder zusammengesetzt oder alleinstehend- im Rahmen der Bohairischen Koptischen Hauptquellen gehen. Es sind etwa 48 Beispielsätze aus Genesis -im Bohairischen Dialekt- gesamelt, syntaktisch und symantisch untersucht worden. h/ppe kommt immer mit einem vorgesetzten eic im Sahidischen und Subachmimischen; und mit einem vor-/ nachgesetzten ic oder alleinstehend im Bohairischen. Es wird ferner hier betrachtet, welche Reihenfolge (h/ppe + ic vs. ic + h/ppe oder alleinstehendes h/ppe vs. ic ) eine vordere Erweiterung des Satzkerns bedingt, i. e. welche Reihenfolge topikalisiert und welche nicht topikalisiert. Die Grammatiker haben sich mit Bedeutungen und Funktionen von h/ppe und ic sehr wenig beschäftigt; so dass es mir nötig erschien, diese zwei Partikeln einmal genauer zu betrachten. Damit ich eine Grundlage zur Beurteilung ihrer Funktionen erhalten kann, beschäftige ich mich direkt mit den Koptischen Hauptquellen.

Keywords:
Coptic; grammar; Topic; Particles; h/ppe; IC

Statistics :
Article views: 81
PDF Downloads: 75